Der "Morgen danach"

"Fasnet isch rum, aber schee wars".

Jetzt ist sie vorbei, die 5. Jahreszeit, aber gestern war noch einmal richtig schön . Ich bin eben doch ein Fasnets - Kind! Und das alles trotz dieser Rückenschmerzen, wegen denen ich am liebsten die ganze Zeit geheult hätte... Was mir aber gut tut, ist, dass man merkt, dass ich mich im Dorf engagiere. 

Ich glaube aber, dass ich gerade wegs dabei bin, in eine Krise zu schlittern. Ich weiß gerade nämlich wirklich nicht mehr, was ich tun soll, weil Kopf und Herz irgendwie "gegeneinander wettern". Mein Kopf sagt, dass meine Beziehung keinen Sinn hat, was irgendwo stimmt. Mein Herz hingegen meint, dass ich ihn liebe und nicht verlieren will. Warum ist meine beste Freundin eigentlich immer dann im Urlaub, wenn ich ihren Rat brauch?! Ist doch suboptimal -.- ... 

Blessed be.

9.3.11 09:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL